Funktionen

Langue:

MarteMeoAnwendungen in der Schweiz

Navigation

Inhalt

MarteMeoAnwendungen

In der Heilpädagogischen Lebensgemeinschaft von Terry und Paul Hofmann in Bern wird MarteMeo schon über 10 Jahre erfolgreich eingesetzt. Sie finden Angaben zur Lebensgemeinschaft unter www.hplg.ch.

Oder hier ein kurzes Filmporträt: https://youtu.be/Gu64T8XXL4A

MarteMeo in der Heilpädagogischen Lebensgemeinschaft
Seit 1995 wird MarteMeo immer stärker in der Arbeit der Heilpädagogischen Lebensgemeinschaft von Terry und Paul Hofmann eingesetzt. Die HPLG ist ein familiäres Kleinheim, in dem Kinder, Jugendliche und Mütter mit ihren Kindern betreut werden.

Das Video ist ein ideales Hilfsmittel, um Alltagssituationen in aller Ruhe – manchmal Bild für Bild – nochmals anzuschauen. In der Analyse wird anhand klar definierter Beobachtungskriterien geschaut, wo ein Kind in seiner Entwicklung steht, welche Unterstützung es von den Eltern bekommt und wie die Eltern die Unterstützung geben können, die das Kind benötigt.

Mit der Videodokumentation "MarteMeoAssessment" haben Terry und Paul Hofmann einerseits die Entwicklung einer jungen Risikomutter und ihrer Tochter eindrücklich dokumentiert, auf der anderen Seite zeigt die Dokumentation auch auf, welch erstaunliche Resultate mit MarteMeo erzielt werden können. Im Buch von Arist von Schlippe "Entwicklung unterstützen - Unterstützung entwickeln" stellen Terry und Paul Hofmann ihre Arbeit vor.

MarteMeo wird neben der Arbeit mit den Bewohnern auch bei der Qualitätssicherung der pädagogischen Arbeit eingesetzt.


Publikationen:

  • Hawellek, Ch., Schlippe, A.v. (2005). Entwicklung unterstützen – Unterstützung entwickeln. Systemisches Coaching nach dem Marte-Meo-Modell. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
    Im MarteMeoOnlineShop erhältlich.
  • Videodokumentation «Das MarteMeoAssessment», Überarbeitete Neuauflage auf DVD (2006). Im MarteMeoOnlineShop erhältlich.

Qualitätssicherung in der HPLG
In der HPLG wird CoQualität eingesetzt. Es ist ein Instrument zur Qualitätssicherung, das sich an den Möglichkeiten und den Notwendigkeiten von kleinen sozialen Betrieben orientiert. In den letzten Jahren wurde die Qualitätssicherung in der HPLG weiterentwickelt. In der Kombination von CoQualität und MarteMeo wurden Instrumente gefunden, die nun den Kern der Arbeit, wie auch die Strukturen positiv beeinflussen. Seit Anfang 2005 ist die HPLG von Co-Qualität mit dem Qualitätslabel »Co-Qualität plus« zertifiziert.

Wie sieht die Qualitätssicherung mit Hilfe von MarteMeo aus?
Jeder Mitarbeiter filmt Alltagsszenen aus seinem Arbeitsgebiet. Sowohl in individuellen wie auch in einer wöchentlichen gemeinsamen Sitzung werden diese Szenen dann analysiert und ein Arbeitspunkt für die nächste Zeit definiert.
Es wird also nicht auf Grund von irgendwelchen Schilderungen diskutiert, was wann wie war und was wann wie hätte gemacht werden können. Anhand von konkreten Bildern aus dem Arbeitsalltag von allen wird das pädagogische Tun reflektiert und im Team besprochen.

MarteMeo - auch in der Praxisbegleitung ein willkommenes Arbeitsinstrument!
Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in der HPLG ein Praktikum oder eine Ausbildung absolvieren, sind solche Alltagsbilder natürlich ein sehr willkommenes Arbeitsinstrument in der Praxisanleitung. Das Konzept für die Praxisausbildung – natürlich mit Hilfe von MarteMeo
– ist sowohl von Fachhochschulen, wie auch von höheren Fachschulen anerkannt.

Hier finden Sie Fachartikel zu MarteMeo!

Téléchargements
File Name File Grösse
Arbeitsinstrument: MarteMeo in der HPLG 2274 KB
Beschreibung MarteMeoAssessment in der HPLG 504 KB